Das Adonia-Musical „JOSEF“ kommt nach Zehdenick

Über 2500 Jugendliche in 37 Projektchören. Mit insgesamt 148 Aufführungen deutschlandweit. Ein mitreißendes Musical über die biblische Geschichte von Josef in unserer unmittelbaren Nähe:
Am
Freitag, dem 27. Oktober 2017 um 19:30 Uhr wird das Musical „JOSEF“ in Zehdenick im Festsaal des Restaurants Stadtgarten, Havelweg 1, von einem 70-köpfigen Jugendchor mit Live-Band aufgeführt. Veranstalter ist die Jugendorganisation Adonia e.V. und die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Zehdenick – Treffpunkt OASE. Den entsprechenden Flyer gibt es hier.

Josef
Von seinen eifersüchtigen Brüdern beinahe umgebracht. Als Sklave nach Ägypten verkauft. Später unschuldig im Gefängnis. Hat Gott ihn verlassen? Doch Josefs Geschichte ist noch nicht zu Ende. Wie aus dem Nichts wird er zum zweithöchsten Mann des Landes. Weise, erfolgreich und mächtig. Doch der Schmerz bleibt: Der Verlust seiner Heimat, der Hass seiner Familie. Ist Versöhnung möglich?

! Gastfamilien gesucht !
Da das ganze Projekt von Spenden getragen wird, sind die Jugendlichen angewiesen auf Gastfamilien, die bereit sind, nach dem Musical-Abend für eine Nacht zwei Jugendliche bei sich aufzunehmen. Wer sich hier unterstützend einbringen möchte, kann sich gerne mit dem örtlichen Koordinator, Heiner Semle, in Verbindung setzen (Tel: 03307 301402, Mail: hmsemle@web.de)
Der Eintritt für das Musical ist frei, es besteht die Möglichkeit zu einer freiwilligen Spende.

Kommentare sind abgeschaltet.